Die ersten 15 Minuten

Die ersten 15 Minuten sind geschnitten! Sinn dahinter war überhaupt einmal zu testen, ob unsere experimentelle Idee, einen Dokumentarfilm mit spielfilm- artigen Sequenzen zu produzieren, aufgeht.

Die gute Nachricht: Wir sind alle mit dem Resultat mehr als zufrieden! - Die schlechte Nachricht: Leider können wir hier keinen Ausschnitt veröffentlichen, da es noch ein Layout ist und Bild- und Tonrechte eine öffentliche Vorführung verbieten. Mit diesem Layout haben wir nun weitere Partner für unsere Produktion ins Boot geholt. Elle Langer von Pimento Formate und Christel Brunn von tvt Film. Zusammen sind wir jetzt auf der Suche nach weiteren Partnern für Verleih und Vertrieb. Die Fertigstellung des Schnitts wird sicherlich noch bis Mitte 2015 dauern. Wir bitten also alle um etwas Geduld!